zum Inhalt


Kristin Martin

Klinische Untersuchung zur Gewebeoxygenierung und Mikrozirkulation an der transplantierten Niere

Universität Rostock, 2010

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000835

Abstract: Ziel der vorliegenden Arbeit war es, die Sauerstoffversorgung und Mikrozirkulation während Nierentransplantationen in der Reperfusionsphase zu erfassen und das Transplantatoutcome vor dem Hintergrund der Ischämiezeit und intraoperativer Mikro­zirkulation zu beurteilen. Ein kombiniertes Verfahren aus Spektrometrie und Laser-Doppler-Spektroskopie (O2C, ©LEA Medizintechnik, Germany) wurde angewendet, um die Gewebe­oxygenierung und Mikrozirkulation noninvasiv an der Nierenoberfläche 5 Minuten und 30 Minuten nach Freigabe der Durchblutung zu messen. Es wurden 53 humane Nierentransplantate analysiert.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.