zum Inhalt


Alexander Brune

eine Auswertung mit Hilfe der Rostocker Kephalometrischen Analyse und der Rostocker Tensoranalyse

Universität Rostock, 2010

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000877

Abstract: Fernröntgenseitenbilder von 67 Patienten mit Angle-Klasse II/1 wurden auf therapie- und wachstumsbedingte Reaktionen altersspezifisch nach FKO-Therapie untersucht. Als Kontrollgruppen standen 35 eugnathe Probanden zur Verfügung. Die Auswertung erfolgte mittels Kephalometrie und Tensoranalyse. Der sagittale Ausgleich erfolgte durch eine Vorverlagerung des Unterkiefers. Eine Bißhebung war in der älteren U-Gruppe erkennbar. Eine Retrusion oberer Schneidezähne war in der jüngere U-Gruppe nachweisbar. Metrische Veränderungen waren in der jungen U-Gruppe größer. Die Förderung skelettalen Wachstums war bei frühem Behandlungsbeginn wirkungsvoller.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.