zum Inhalt


Michael Sigal

Therapeutisches Potential von Darbepoetin-α im murinen Modell des cholestatischen Leberschadens

Universität Rostock, 2010

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001012

Abstract: Die vorliegende Studie evaluiert das therapeutische Potenzial von Darbepoetin (DPO) im murinen Modell der Gallengangsligatur. DPO verhinderte die Ausbildung einer Anämie und konnte die frühe Nekro-Inflammation in der Leber signifikant reduzieren. Auch die Ausbildung einer Leberfibrose wurde durch Therapie mit DPO signifikant gehemmt. DPO führte zu einer geringeren profibrotischen TGFβ-Signaltransduktion. Schlussendlich resultierte ein signifikanter Überlebensvorteil durch die Therapie mit DPO. Somit stellt DPO eine mögliche Option für Patienten mit cholestatischen Lebererkrankungen dar.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.