zum Inhalt


Mike Belasus

Tradition und Wandel im neuzeitlichen Klinkerschiffbau der Ostsee am Beispiel der Schiffsfunde Poel 11 und Hiddensee 12 aus Mecklenburg-Vorpommern

Universität Rostock, 2016

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001698

Abstract: Durch die Neudatierung der zunächst mittelalterlich datierten Schiffsfunde Poel 11 und Hiddensee 12 kam es zu ihrer erneuten Untersuchung und Beurteilung. Dabei stellte sich heraus, dass die Schiffe aus dem späten 18. und frühen 19. Jahrhundert Produkte des bäuerlich-ländlichen Klinkerschiffbaus im südwestlichen Finnland sind, der sich hier unter besonderen sozialen, wirtschaftlichen, politischen und naturräumlichen Einflüssen, in Abgrenzung zum sich etablierenden Karweelschiffbau, eigenständig entwickelte.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.