zum Inhalt


Jonas Bresien

Synthesis and characterisation of cyclic polyphosphanes

Universität Rostock, 2016

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001778

Abstract: Die Synthese und Reaktivität des neuartigen Cyclotetraphoshans [ClP(μ-PMes*)]2 wurden untersucht. Das Cyclophosphan stellte sich als vielseitiges Reagenz in der Phosphorchemie heraus, da sein Cl-funktionalisiertes P4-Rückgrat als Baustein in einer Vielzahl von Reaktionen mit Lewis-Säuren und -Basen sowie Reduktionsmitteln Anwendung finden konnte. Die Umlagerung von P–P-Bindungen sowie eine 1,2-Cl-Umlagerung wurden als typische Reaktionspfade zur Stabilisierung der Produkte identifiziert. Alle hergestellten Verbindungen wurden vollständig charakterisiert.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.