zum Inhalt


Marcel Garbe

Manganese(I)-catalyzed (asymmetric) reduction of carbonyl bonds

Universität Rostock, 2019

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002477

Abstract: Die vorliegende Dissertation beschäftigt sich mit der Synthese neuartiger, nicht edelmetallbasierender Metallkomplexe. Diese wurden in katalytischen Reaktionen wie der (asymmetrischen) Reduktion von prochiralen Ketonen oder Estern zu den entsprechenden Alkoholen eingesetzt. In den katalytischen Untersuchungen fanden hauptsächlich Pincer-Liganden, koordiniert an ein Mangan(I)-Metallzentrum, Anwendung. Die Wahl fiel auf Mangan, da dieses eine hohe Häufigkeit in der Erdkruste aufweist, relativ günstig ist und eine geringere Toxizität im Vergleich zu hochreaktiven Edelmetallkomplexes besitzt.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.