zum Inhalt


Svenja Schleese

Wirkung des nicht-secosteroidalen Vitamin-D-Rezeptor-Modulator 2 (VDRM2) und Calcitriol auf die Regeneration der traumatisierten Skelettmuskulatur

Universität Rostock, 2019

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002701

Abstract: Es wurde untersucht, inwieweit Calcitriol und der Vitamin-D-Rezeptor-Modulator 2 (VDRM2) die Regeneration der peripheren Skelettmuskulatur nach Trauma bei männlichen Wistar Ratten beeinflussen. Der linke M. soleus der Tiere wurde kontusioniert und anschließend täglich Calcitriol, VDRM2 oder Kontrolllösung injiziert. Die rechte Seite der Ratten diente als Referenz. Die Kontraktionskapazität des Muskels wurde in-vivo an Tag 1, 4 und 14 ermittelt und das Gewebe histologisch untersucht. Zusammengefasst zeigen beide Substanzen einen positiven Effekt, Calcitriol ist dabei potenter als VDRM2.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.