zum Inhalt


Florian Janisch

Analyse der endoskopischen Vakuumtherapie am unteren Gastrointestinaltrakt

Universität Rostock, 2019

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00003216

Abstract: Dei Anastomoseninsuffizienz ist schwere Komplikation kolorektaler Resektionen. Bei subperitonealer Insuffizienz ist die endoskopische Vakuumschwammtherapie (EVT) ein vielversprechender Therapieansatz. Wir untersuchten in dieser retrospektiven Arbeit die bisher größte Kohorte (n=40) von Patienten, welche mit einer EVT behandelt wurden auf mögliche Einflussfaktoren auf die Therapiedauer. Wir konnten mit einem Erfolg in 83% und einer medialen Behandlungsdauer von 20 Tagen eine gute Wirksamkeit der EVT zeigen. Die Behandlungsdauer wurde durch neoadjuvante Therapie verlängert.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.