goto contents


Tim Heusinger von Waldegg

Die Bedeutung der Methämoglobinkonzentration als möglicher perioperativer Marker für Mikrozirkulationsstörungen, Ischämien und Anämien

Universität Rostock, 2020

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00003367

Abstract: Diese Arbeit hat sich zum Ziel gesetzt, die perioperative Methämoglobinkonzentration von Patienten, die sich großen abdominalchirurgischen Eingriffen unterzogen haben, auf eine Korrelation mit der substituierten Volumentherapie zu untersuchen. Ebenfalls wurde ein Vergleich dieser mit gängigen Parametern, die Mikrozirkulationsstörungen und Ischämien darstellen, durchgeführt. Als Methämoglobinmonitoring wurde dabei neben dem Standard via BGA auch ein modernes pulsoximetrisches kontinuierliches Messverfahren verwendet und diese miteinander verglichen.

doctoral thesis   free access    


Portals

OPACGVKDataCite Search

Rights

all rights reserved

This work may only be used under the terms of the German Copyright Law (Urheberrechtsgesetz).