zum Inhalt


Franziska Carola Thiel

Präventive niedrigschwellige Psychotherapie für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz : eine qualitative Studie zu Wirksamkeit und Akzeptanz

Universität Rostock, 2020

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00003908

Abstract: In der vorliegenden Arbeit wurde eine niedrigschwellige psychotherapeutische Entlastungsintervention für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz im Kurzzeit- und Gruppenformat qualitativ mittels der systematischen Inhaltsanalyse nach Philipp Mayring untersucht. Hauptkategorien waren Wirksamkeit, Kritik und Akzeptanz der Intervention. Dabei konnten in sinnvoller Erweiterung der quantitativen Daten umfangreiche detaillierte und praxisnahe Informationen für eine Anpassung des Programms sowie zur Orientierung für zukünftige Studien gewonnen werden.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.