zum Inhalt


Maximilian Piotraschke

Gefühle im Musikunterricht : eine hermeneutische Studie zur Relevanz leiblicher Affektivität für musikpädagogisches Denken und Handeln

Hochschule für Musik und Theater Rostock, 2021

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00003950

Abstract: Die Dissertation untersucht die Relevanz von Gefühlen im Musikunterricht. Auf der Grundlage des musikpädagogischen Forschungsstandes wird in hermeneutischer Methode ein interdisziplinärer Begriff von Gefühl entwickelt. Dieser zentrale Untersuchungsschritt mündet im Verständnis leiblicher Affektivität in den Perspektiven synchron-lokaler Erfahrung und diachron-globaler Biografie. Leibliche Affektivität wird anschließend als das Metaxy zwischen Mensch und Musik erörtert und abschließend im musikpädagogischen Kontext geprüft und fruchtbar gemacht.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.