zum Inhalt


Sofie Maria Hirvonen

Die kumulative Wirkung von Camellia sinensis (Grüntee) und Endoxifen auf benigne Mammaepithelzelllinien MCF-10a und MCF-12a

Universität Rostock, 2021

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00004006

Abstract: In dieser In-vitro-Pilotstudie wurde der Einfluss von reinem Grüntee sowie Grüntee in Kombination mit Endoxifen an zwei verschieden benignen Mammaepithelzelllinien - MCF-10a und MCF-12a - untersucht. Dafür wurden zwei verschiedene Grüntee-Extrakte mit mehreren Konzentrationen mittels Mikrowellenverfahren hergestellt und mit Hilfe der HPLC analysiert. Durch mehrere Zelltests werden Aussagen über den Einfluss von Testsubstanzen auf die Zellviabilität, -proliferation und -metabolismus getroffen.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.