zum Inhalt


Martin Stephan

Etablierung und Evaluation eines In-vitro-Systems zur biophysikalischen Stimulation humaner Osteoblasten

Universität Rostock, 2022

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00004156

Abstract: In der vorliegenden Arbeit gelang es, ein In-vitro-System zu etablieren, das es ermöglicht, eine elektrische und mechanische Stimulation sowohl separat als auch kombiniert zu applizieren. Hierdurch konnte der Einfluss von harmonisch oszillierenden Mikrobewegungen und kapazitiv eingekoppelten elektrischen Wechselfeldern auf die Zellviabilität sowie die osteogene Differenzierung und den Knochenumbau evaluiert werden. Mithilfe dieser biophysikalischen Reize konnten bestimmte zelluläre Verhaltensweisen ausgelöst und somit der Einfluss auf den Zellstoffwechsel weiter entschlüsselt werden.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.