zum Inhalt


Alexander Pundt     Erko Martins     Anja Vetterlein     Friedemann W. Nerdinger

Betriebsräte und Mitarbeiter in betrieblichen Innovationsprozessen : Stand der Forschung und Entwicklung eines psychologischen Forschungsmodells

Universität Rostock, Seniorprofessur für Wirtschafts- und Organisationspsychologie, 2009

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002242

Abstract: Für die Förderung von Innovation in deutschen Unternehmen stellt sich die Frage: Was können Betriebsräte tun, um Mitarbeiter zu innovativem Verhalten zu bewegen? Der vorliegende Beitrag setzt an dieser Stelle an und bildet einen ersten Schritt zur Klärung dieser Fragestellung. Ziel des Beitrags ist es, ein theoretisches Modell zu entwickeln, das als Grundlage für eine systematische empirische Erforschung der Frage nach dem Einfluss des Betriebsrates auf das innovative Verhalten der Mitarbeiter dienen kann. Dabei wird zuerst der Stand der Forschung zur Förderung innovativer Verhaltensweisen der Mitarbeiter aufgearbeitet und überblickartig dargestellt. Danach wird kurz die Rolle des Betriebsrates bei betrieblichen Innovationen diskutiert. Im Zentrum steht die Frage, welche Möglichkeiten der Betriebsrat prinzipiell hat, um Innovationen im Unternehmen zu fördern.

Workingpaper   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.