zum Inhalt


Von Gottes Gnaden/ Friedrich Wilhelm/ Hertzog zu Mecklenburg ... Als bey Unß zum öfftern geklaget worden ... So declariren und befehlen Wir ... daß ... die LandReuter/ Voigte/ StadtKnechte und dero Kinder keines weges auß Zünfften/ Gilden und Aembtern geschlossen seyn/ noch für unEhrlich gehalten/ sondern allerdings darin[n] auffgenommen/ und gleich andern für ehrlich passiret werden sollen ... : Gegeben auff Unser Residentz und Vestung Schwerin den 4. Novembr. Anno 1701.

[S.l.] , [1701]

https://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn832663565

Druck   Freier Zugang    


Anbieter

Universitätsbibliothek Rostock

Portale

OPACGVKVD18Digitale Bibliothek MV

Rechte

gemeinfrei

Dieses Werk unterliegt keinen bekannten urheberrechtlichen Beschränkungen.