goto contents


Von Gottes Gnaden/ Friedrich Wilhelm/ Hertzog zu Mecklenburg ... Alß Uns ... referiret worden/ wie ein Theil Unserer Soldatesqves zu Roß und Fuß gantz verböttlicher weise sich unterstehen/ ohn einige von ihren Officirer und Commendanten ihnen ertheilte Erlaubnuß auß ihren assignirten Plätzen und Qvartiren über Feld zu reisen ... Wir aber eine solche ... Unordnung gäntzlich abgeschaffet wissen/ und die Verbrecher mit scharffer Straffe beleget haben wollen ... : so gegeben auff Unser Residentz und Vestung Schwerin/ den 27. Augusti Anno 1702.

[S.l.] , [1702]

https://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn832773247

monograph   free access    


Provider

Rostock University Library

Portals

OPACGVKVD18

Rights

public domain

This work is free of known copyright restrictions.