zum Inhalt


Von Gottes Gnaden/ Friedrich Wilhelm/ Hertzog zu Mecklenburg ... Demnach glaubwürdig verlauten wil/ daß in Unserm Hertzogthum Schwerin die Schaffe auff verschiedenen Schäffereyen Pocken/ und dann durch Umbziehung der Schäffer von einem Ohrt zum andern leicht geschehen könte/ daß diese Seuche weiter gebracht/ und die gesunde Schaffe von denen krancken angestecket werden mögten ... : So gegeben in Unser Residentz-Stadt und Vestung Rostock/ den 24. Octobr. 1703.

[S.l.] , [1703]

https://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn832907308

Druck   Freier Zugang    


Anbieter

Universitätsbibliothek Rostock

Portale

OPACGVKVD18

Rechte

gemeinfrei

Dieses Werk unterliegt keinen bekannten urheberrechtlichen Beschränkungen.