goto contents


Friedrich Wilhelm Mecklenburg-Schwerin, Herzog

Von Gottes Gnaden/ Friedrich Wilhelm/ Hertzog zu Mecklenburg ... Nachdem Wir mit ungnädigsten Mißfallen vernehmen/ wie ohngeachtet Unser so öffters emanirten Edicten, und darin[n] angedroheten harten und schweren Ahndung/ so wol von Ein- alß Außheimischen/ mit Frembder verbottenen Werbung continuiret ... : So geschehen auff Unser Residentz und Vestung Schwerin/ den 5. April. Anno 1701.

[Erscheinungsort nicht ermittelbar]: [Verlag nicht ermittelbar] , [1701?]

https://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn863970796

monograph   free access    


Provider

Rostock University Library

Portals

OPACGVKVD18

Rights

public domain

This work is free of known copyright restrictions.