zum Inhalt


Christian Ernst Simonetti

Paraphrasis Poetica, Oder Poetische Ubersetzung des Propheten Jesaiä 52. Cap. 13. 14. u. 15. v. und übers 53. Cap. 1. bis 12. Vers : Bey diesen Gott-geheiligten Paßions-Zeiten zur geistlichen Betrachtung der unendlich-grossen Liebe gegen das durch Sünden ewig-verlohrne Menschliche Geschlecht Unsers schmertzlichst-leydenden- und sterbenden Heylandes Jesu Christi/ Um dasselbe mit seinem himmlischen Vatter zu versöhnen, und von der ewigen Verdammnuß zu erlösen, Wurde In geziemender Devotion durch folgende Zeilen abgefasset, Und der Durchlauchtigsten Fürstin und Frauen/ Frauen Johannä Elisabethä, Verwittibten Hertzogin zu Würtemberg und Teck ... Zu einem Geistlichen Opffer In tieffest-schuldigster Submission dediciret

[Erscheinungsort nicht ermittelbar] [Erscheinungsort nicht ermittelbar]: [Verlag nicht ermittelbar] , Anno 1747

https://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn1677175370

Druck   Freier Zugang    


Anbieter

Universitätsbibliothek Rostock

Portale

OPACGVKVD18Digitale Bibliothek MV

Rechte

gemeinfrei

Dieses Werk unterliegt keinen bekannten urheberrechtlichen Beschränkungen.