zum Inhalt


Ludwig Gerhard

Systema Apokatastaseōs, das ist: Ein vollständiger Lehr-Begriff des Ewigen Evangelii von der Wiederbringung aller Dinge, samt der ungegründeten gegenseitigen Lehre von der unendlichen Verdamniß : Dabey in Sechs Capiteln gezeiget wird: I. Wie die unendliche Verdamniß wider die ewigen Wahrheiten und wider die Analogie des Glaubens streite: das ewige Evangelium aber genau damit übereinstimme. II. Was das ewige Evangelium von der Wiederbringung für ein wichtiger Glaubens-Artikel sey. III. Wie Orthodoxi keinen eintzigen Spruch aus der Schrifft vorweisen können, worin die vermeynte unendliche Verdamniß gegründet sey. IV. Wie dagegen das ewige Evangelium von der Wiederbringung so klar in Gottes Wort stehe, als sonst ein Glaubens-Artikel. V. Wie alle vorgeworffene Schwierigkeiten wider diese gesegnete Lehre gantz ungegründet sind. VI. Und wie endlich dis ewige Evangelium gleichsam das Centrum der vier Eigenschafften Gottes sey, nemlich der Allmacht, Weißheit, Gerechtigkeit und Barmhertzigkeit : Nebst einem Anhang einer in der S. Jacobi Kirche zu Rostock gehaltenen und von Summe Rev. Fac. Theol. daselbst nicht allein hart angefochtenen, sondern auch unbillig verworffenen, von dem Autore aber gründlich geretteten Weihnachts-Predigt von der geistlichen Geburth Christi in uns, [et]c. als woraus dieser gantze Tractat erwachsen, und einem dreyfachen Register

[Rostock?] [Rostock?]: [Verlag nicht ermittelbar] , Anno 1727

https://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn1777169259

Druck   Freier Zugang    


Anbieter

Universitätsbibliothek Rostock

Portale

OPACGVKVD18Digitale Bibliothek MV

Rechte

gemeinfrei

Dieses Werk unterliegt keinen bekannten urheberrechtlichen Beschränkungen.