zum Inhalt

 

Steiner,  Susanne

Capsaicinschwellentest - Eine neue Methode zur Bestimmung der intraoralen trigeminalen Sensibilität

Rostock : Universität , 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000453

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000453

Abstract:

Die Arbeit umfasst die Generierung einer neuen Messmethode zur Bestimmung der intraoralen trigeminalen Sensibilität mit Hilfe von Capsaicinteststreifen. Es wurden die empfindungs- und die intensitätsassoziierte Capsaicinschwelle definiert. Der Test wurde zunächst an gesunden Probanden durchgeführt. Anschließend erfolgte die Schwellenbestimmung bei Patienten, die sich einer Mittelohroperation unterzogen haben sowie bei Patienten mit einem „Burning mouth syndrome“. Die trigeminale und die gustatorische Sensibilität der Patientengruppe wurden mit denen der gesunden Kontrollgruppe verglichen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Just,  Tino  (PD Dr. med.)
Hummel,  Thomas  (Prof. Dr. med.)
Saka,  Bassam  (PD Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2008
Jahr der Verteidigung:
2009
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Mittelohr, BMS - Burning Mouth Syndrome, Gustometrie
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2009-0065-7
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000453
erstellt am:
2009-04-27
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext