zum Inhalt

 

Wirthgen,  Elisa

LPS-induzierte Aktivierung des Enzyms Indolamin 2,3-Dioxygenase beim Schwein  : Physiologische Konsequenzen und ihre Blockade durch 1-Methyltryptophan

Rostock : Universität , 2012

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001073

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001073

Abstract:

Durch die Blockade des IDO-Enzyms mit dem IDO-Inhibitor 1-MT beim Schwein sollten regulatorische Funktionen von IDO und ein therapeutischer Nutzen innerhalb inflammatorischer Prozesse in vivo aufgezeigt werden. Eine Blockade von IDO konnte trotz der Anreicherung von 1-MT im Plasma und Gewebe nicht belegt werden. Allerdings vermittelte 1-MT IDO-unabhängige Effekte, die eine Modulation der Immunantwort bewirkten, welche bisher wenig untersucht sind und daher im Kontext des therapeutischen Einsatzes von 1-MT beim Menschen berücksichtigt werden sollten.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Gimsa,  Ulrike  (Prof. Dr.)
Bröker,  Barbara  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2012
Jahr der Verteidigung:
2012
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Indolamin 2,3-Dioxygenase, 1-Methyltryptophan, Modelltier Schwein
DDC Klassifikation :
630 Landwirtschaft, Veterinärmedizin
570 Biowissenschaften, Biologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2012-0112-8
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001073
erstellt am:
2012-11-23
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext