zum Inhalt

 

Kriesen,  Stephan

Wirkung von Celecoxib und Cetuximab auf die Strahlensensibilität der Tumorzelllinien A549 und FaDu in vitro

Rostock : Universität , 2012

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001167

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001167

Abstract:

Die Effekte der Wirkstoffe Celecoxib und Cetuximab auf die Tumorzelllinien A549 und FaDu wurden mit Wachstumsexperimenten, Koloniebildungstests, DNA-Reparatur-Experimenten und Zellzyklusanalysen in vitro untersucht. Celecoxib hemmte das Wachstum dosisabhängig. Die kombinierte Applikation der Wirkstoffe führte zu einer Strahlensensibilisierung der A549-Zellen, nicht jedoch der FaDu-Zellen. Die DNA-Reparatur erfolgte in den Zelllinien mit unterschiedlicher zeitlicher Dynamik, jedoch ohne Einfluss der Wirkstoffe. Die Zellzyklusverteilung wurde durch die Wirkstoffe in additiver Weise beeinflusst.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Hildebrandt,  Guido  (Prof. Dr.)
Nebe,  Barbara  (Prof. Dr.)
Petersen,  Cordula  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2012
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Strahlensensibilisierung, molekulare Therapie, kombinierte Therapie
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2013-0080-5
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001167
erstellt am:
2013-06-25
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext