zum Inhalt

 

Abutayeh,  Ahmed

Die Wirkung der kommerziell erworbenen Flavonoide (Quercetin, Ka-empferol und Chrysin) auf die malignen Mammakarzinomzellen (MCF7 und BT20) und die benignen veränderten Mammazellen (MCF10a und MCF12a) (Östrogenrezeptor positiv und negativ) in vitro

Rostock : Universität , 2015

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001656

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001656

Abstract:

Die MCF-7- und MCF-12a-Zellen exprimieren die Östrogenrezeptoren α sowie β als auch den Progesteronrezeptor. Im Vergleich dazu wurden bei den BT-20-und MCF-10a-Zellen keine Expression für die Östrogenrezeptoren α sowie β und den Progesteronrezeptor festgestellt. Die zytotoxische Wirkung der Flavonoide zeigte sich vorwiegend in den höheren Konzentrationen (50µg/ml und 100µg/ml). Eine antiproliferative Wirkung der Flavonoide wurde bei den höheren Konzentrationen der Flavovoide (50µg/ml und 100µg/ml) dargestellt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Briese,  Volker  (Prof. Dr. med. habil.)
Kraft,  Karin  (Prof. Dr. med. habil.)
Jeschke,  Udo  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2014
Jahr der Verteidigung:
2015
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Kaempferol, Quercetin, Chrysin
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2015-0206-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001656
erstellt am:
2015-12-11
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext