zum Inhalt

 

Brökel,  Jan

Untersuchungen zum Einfluss gezielt nicht geradlinig eingebrachter Faserverstärkungen auf die mechanischen Eigenschaften einer nachgiebigen Polymermatrix

Rostock : Universität , 2007

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000311

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000311

Abstract:

Mit nachgiebigen Faser-Kunststoff-Verbunden (N-FKV) sind hohe spezifische Festigkeiten als auch hohe Dehnungen möglich. Alle FKV typischen Verarbeitungsmöglichkeiten sind nutzbar. Zur Herstellung wurde ein Schwenkmechanismus entwickelt. Die Proben zeigen einen stark nicht linearen Spannungs-Dehnungs-Verlauf und eine Abhängigkeit der mechanischen Eigenschaften vom Welligkeitsverhältnis. Spannungsoptische Versuche werden mit FE Berechnungen verglichen. Mittels verdrehter und geflochtener Rovings wurden flexible Seilstrukturen hergestellt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik
Gutachter :
Scharr,  Gerhard  (Prof. Dr.-Ing.)
Keßler,  Olaf  (Prof. Dr.-Ing. habil.)
Himmel,  Norbert  (PD Dr.-Ing. habil.)
Jahr der Abgabe:
2007
Jahr der Verteidigung:
2008
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
FKV, Nachgiebigkeit, Faserwelligkeit
DDC Klassifikation :
620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2008-0043-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000311
erstellt am:
2008-06-27
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext