zum Inhalt

 

Randhahn,  Jean

Der redoxcyclische Sensor  : Struktur, Herstellungstechnologie, mathematisches Modell und schaltungstechnisches Konzept

Rostock : Universität , 2007

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000353

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000353

Abstract:

Die vorliegende Arbeit beschreibt mögliche elektrochemische Sensorstrukturen, in denen die redoxcyclische Messmethode nach Jeroschewski et. al. realisiert wird und deren Herstellungstechnologien. Weiterhin zeigt sie einen Weg, um diese Messmethode mathematisch zu fassen, numerisch zu modellieren und damit theoretischen Betrachtungen zugänglich zu machen. Der dritte Aspekt dieser Arbeit umfasst den Signalfluss im redoxcyclischen Sensor und ein Konzept zur Erfassung und Bewertung der elektrischen Signale zur Gewinnung der Messgröße.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Gutachter :
Beikirch,  Helmut  (Prof. Dr.)
Jeroschewski,  Paul  (Prof. Dr.)
Hauptmann,  Peter  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2007
Jahr der Verteidigung:
2008
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
The presented work describes possible electrochemical sensor assemblies, which are suitable to perform as redoxcyclic sensors as described by Jeroschewski et. al. Also the procedures to manufacture these kind of sensors is given. Additionally the redoxcyclic method ist mathematically abstracted to form a model to enable further theoretical research of the redoxcyxlic method. The third aspect of this work includes the signal flow in a redoxcyclic sensor and a concept to register and process electrical signals from the sensor to obtain the sought for analyte concentration value.
Schlagworte:
Redoxcycling, Sensor
DDC Klassifikation :
540 Chemie
620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2008-0087-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000353
erstellt am:
2009-03-25
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext
Anhang