zum Inhalt

 

Erichson,  Anja

In vivo Analyse der synovialen Mikrozirkulation-Charakterisierung und Einfluß von Antileukoproteinase nach Arthritisinduktion in der Maus

Rostock : Universität , 2009

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000705

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000705

Abstract:

Die vorliegende Arbeit widmete sich der rheumatoiden Arthritis sowie deren pathogenetischen Evaluation und therapeutischen Beeinflussung im Tiermodell. Im Modell der Kollagen-induzierten Arthritis (CIA) und Anti-Kollagen ΙΙ Antikörper-induzierten Arthritis (CAIA) zeigten sich intravitalmikroskopisch bereits vor Auftreten einer Arthritis-Symptomatik inflammatorische Veränderungen der synovialen Mikrozirkulation. Die Applikation von Antileukoproteinase im CAIA-Modell führte zu einer signifikanten Reduktion der entzündlichen Zellantwort.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Vollmar,  Brigitte  (Prof. Dr. med.)
Mittelmeier,  Wolfram  (Prof. Dr. med. habil.)
Bräuer,  Rolf  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2009
Jahr der Verteidigung:
2010
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
The studie addresses the rheumatoid arthritis, its pathogentic evaluation and therapeutic interference in murine arthritis modells. The collagen-induced arthritis (CIA) and the anti-kollagen ΙΙ antibody-induced arthritis (CAIA) showed intravitalmikroskopic, despite absence of clinical arthritis signs, marked inflammation of the synovial microcirculation. The therapeutic application of antileukoproteinase in the CAIA-modell could significantly reduce inflammatory cell response.
Schlagworte:
rheumatoide Arthritis, Intravitalmikroskopie, Synovialis
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2010-0127-2
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000705
erstellt am:
2010-09-02
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext