zum Inhalt

 

Jungk,  Phillip Johann Grischan

Entwicklung von neuen chiralen Eisen- und Cobalt-Katalysatorsystemen sowie Untersuchungen zu deren Anwendung in asymmetrischen [2+2+2]-Cycloadditionen

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001889

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001889

Abstract:

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Synthese von neuen chiralen Eisen- und Cobalt-Katalysatorsystemen zum Einsatz in asymmetrischen [2+2+2]-Cycloadditionsreaktionen. Zum einen wurden zum Aufbau neuer chiraler Cobalt-Präkatalysatoren chirale Liganden auf Basis von Cyclopentadienyl- und Indenylderivaten synthetisiert und deren Komplexierung an das Cobalt untersucht. Zum anderen wurde erstmalig ein In-situ-Cobalt-Katalysatorsystem entwickelt, das mit kommerziell erhältlichen chiralen Liganden in asymmetrischen [2+2+2]-Cycloadditionen sehr gute Enantioselektivitäten und Ausbeuten erzielte.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Hapke,  Marko  (Prof. Dr.)
Tzschucke,  Christoph  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2015
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
The presented PhD thesis deals with the synthesis of new chiral iron- and cobalt-based catalyst systems for the use in catalytic asymmetric [2+2+2] cycloaddition reactions. Firstly, chiral ligands based on cyclopentadienyl and indenyl derivatives for the construction of new chiral cobalt precursors were developed and their complexation to cobalt was studied. On the other hand for the first time the development of an in situ cobalt catalyst system with commercially available chiral ligands was achieved, showing very good enantioselectivities and yields in asymmetric [2+2+2] cycloadditions.
Schlagworte:
Cobalt, [2+2+2]-Cycloadditionen, asymmetrische Katalyse
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2017-0053-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001889
erstellt am:
2017-04-19
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext