zum Inhalt

 

von Keyserlingk,  Sophie Camilla

Eine klinisch experimentelle Querschnittstudie zur Charakterisierung des subbasalen Nervenplexus der Kornea  : Untersuchung von gesunden Kindern und Jugendlichen sowie von pädiatrischen Patienten mit einem Typ 1 Diabetes mellitus oder einer chronischen Niereninsuffizienz

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001904

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001904

Abstract:

Die diabetische und urämische Polyneuropathie sind häufige und schwer therapierbare Folgeerkrankungen eines Diabetes mellitus bzw. einer chronischen Nierenerkrankung. Die Konfokale-Laser-Scanning-Mikroskopie ist ein objektives und nichtinvasives Messverfahren, welches es ermöglicht den subbasalen Nervenplexus der Kornea darzustellen. Bereits bei Kindern und Jugendlichen mit einem Diabetes mellitus Typ I oder einer chronischen Nierenerkrankung ohne polyneuropathischen Symptomen sind mit dieser Methode Veränderungen des kornealen Nervenplexus zu erfassen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Fischer,  Dagmar-Christiane  (PD Dr. rer. nat.)
Stachs,  Oliver  (Prof. Dr. rer. nat.)
Gamulescu,  Andreea  (PD Dr.)
Jahr der Abgabe:
2016
Jahr der Verteidigung:
2017
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Konfokale-Laser-Scanning-Mikroskopie, diabetische Polyneuropathie, urämische Polyneuropathie, Pädiatrie, Augenheilkunde
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2017-0068-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001904
erstellt am:
2017-05-16
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext