zum Inhalt

 

Schütz,  Lukas

Auswirkungen von strukturierter Transition bei Jugendlichen mit chronisch entzündlicher Darmerkrankung

Rostock : Universität , 2019

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002756

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002756

Abstract:

Hintergrund der Arbeit war die Evaluation der klinischen und sozioökonomischen Auswirkungen auf den Langzeitbehandlungsverlauf von Jugendlichen mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED). Insgesamt 24 Patienten mit Teilnahme an einem strukturierten Transitionsprogramm wurden mit 11 Patienten mit rein formaler Überweisung an den weiterbehandelnden Arzt über einen Beobachtungszeitraum von 4 Jahren verglichen. Nach Transition zeigten sich weniger intestinale Komplikationen, eine geringe Strahlenbelastung und tendenziell niedrigere Ausgaben für Operationen und Krankenhausaufenthalte.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Däbritz,  Jan
Siegmund,  Britta
Schäffler,  Holger Dirk
Schreiber,  Stefan
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
To evaluate the long-term clinical and socioeconomic outcome of structured transition care in adolescents with inflammatory bowel disease (IBD). We compared 24 patients with and 11 patients without structured transition care within a follow-up period of 4 years. The prevalence of intestinal complications and the cumulative radiation exposure, as well as the costs for admissions and surgeries were reduced in transition patients compared to patients without structured transition.
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002756-9
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002756
erstellt am:
2020-09-24
zuletzt geändert am:
2020-09-24
Volltext