zum Inhalt

 

Fritzsche,  Jörg

Einsatz einer thermoakustischen Wärmekraftmaschine zur Abwärmenutzung in einem Kraftfahrzeug

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001843

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001843

Abstract:

Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt in der Erarbeitung von Konzepten, die eine mobile Anwendung einer thermoakustischen Wärmekraftmaschine im Fahrzeug ermöglichen und in der Erstellung von Modellen, die eine dynamische Simulation im Fahrzeugbetrieb zulassen. Als Basis für die Untersuchungen wird ein Prototyp einer thermoakustischen Wärmekraftmaschine genutzt, der originär als Mini-BHKW mit hoher Leistungsdichte und einem hohen Wirkungsgrad konzipiert ist. Es wird dargestellt, dass eine thermoakustische Wärmekraftmaschine ein vielversprechendes Potenzial für eine Anwendung im Fahrzeug zeigt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik
Gutachter :
Hassel,  Egon  (Prof. Dr.-Ing. habil.)
Harndorf,  Horst  (Prof. Dr.-Ing.)
Jahr der Abgabe:
2016
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Thermoakustik, thermoacoustics, Abwärmenutzung, waste heat recovery, instationäre Simulation, Kraftfahrzeug
DDC Klassifikation :
620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2017-0007-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001843
erstellt am:
2017-01-13
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext